Ein Einblick in die verschiedenen Epochen der Geschichte Griechenlands

1 Tag: ATHEN, PIRAEUS
Ankunft am neuen Flughafen von Athen "Eleftherios Venizelos". Empfang
durch unsere Reiseleitung. Fahrt zum Hotel - Infotreffen - Empfang und Einladung zu einem Aperitif, griechischer Anisschnaps (Ouzo). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends: Gelegenheit zu einem griechischen Abend. Frühabends besuchen wir die
Hafenstadt Piräus. Anschließend verbringen wir den Abend in einer zünftigen Taverne in der weltberühmten Altstadt von Athen - am Fuß der Akropolis - und mit abwechslungsreicher Folkloreschau, Tänzen,Volksmusik und nehmen das Abendessen ein. Gegen Mitternacht Fahrt zum Hotel - Übernachtung.

2 Tag: ATHEN STADTRUNDFAHRT, PLAKA
Vormittags Stadtrundfahrt in Athen mit Besichtigung der weltberühmten Akropolis, dem Wahrzeichen von Athen und des Nationalmuseums.Fahrt und Führung durch die moderne und antike Stadt Athen (Zeus-Tempel, Universität, Nationalbibliothek, Königliches Schloss,Kalimarmaron Stadion). Einkaufsbummel durch die Altstadt von
Athen, Plaka. Anschließend ein Nachmittagsausflug zum Kap Sounion-die südlichsten Spitze der Halbinsel Attika, ein in die Ägäis hineinragendes Vorgebirge. Eventuell erleben wir den Sonnenuntergangmam Poseidontempel, was zu den unvergesslichen Eindrücken einer Griechenlandreise gehört. Rückfahrt zum Hotel.

3 Tag:KANAL VON KORINTH, EPIDAURUS, MYKENE
Morgens Fahrt zum Kanal von Korinth (weltbekannte und am Ende des vorherigen Jahrhunderts erbaute künstliche Verbindung zwischen dem Saronischen Golf und dem Golf von Korinth) 15 Minuten Fotopause.Fortsetzung der Reise nach Altkorinth. Besichtigung der Antikenstätte,Agora, Tempel und des Museums. Vorbei an Weinbergen und uralten, knorrigen Ölbäumen erreichen wir Epidaurus, die Kultund Heilstätte des Asklepios. Besuch des Museums und des Theaters,berühmt für seine Akustik. Hier finden im Sommer viele Festspiele statt (Festival von Epidaurus). Weiterfahrt nach Mykene.Besichtigung der sehr gut erhaltenen Zyklopenmauer, der Königsgräber,des prachtvollen Löwentors, dem frühesten Zeugnis monumentaler Skulptur Europas. Hier begann der deutsche
Altertumsforscher Heinrich Schliemann (im Jahre 1874) mit seinen Ausgrabungen und entdeckte die Königsgräber der Atriden und ihre gewaltigen Goldschätze. Weiterfahrt zu unserem Hotel.

4 Tag:ZAHNRADBAHN MEGA SPILEON, TAL VURAIKOS, HÖHLE DER SEEN
Fahrt über den Kanal von Korinth nach Diakofton. Fahrt mit der legendären
Zahnradbahn durch die bezaubernde Schlucht des Vuraikos von Diakofton zu dem Bergdorf Kalavrita. Besuch der historischen Klöster Aghia Lavra und Mega Spileon. Hier begann Anfang des 19.Jahrhunderts der Befreiungskamf gegen die Türken. Die Aussicht vom Kloster zum Tal von der Vuraikosschlucht ist atemberaubend.Mittagspause in Kalavrita. Auf der Rückfahrt Besuch der "Grotte der Seen". Abends Fahrt zu unserem Hotel entweder in Loutraki oder in der Nähe von Patras - Niforeika. Abendessen - Übernachtung.

5 Tag: OLYMPIA, ACHAIA CLAUSS
Frühmorgens Fahrt zur archäologischen Stätte von Olympia - Geburtsort
der Olympischen Spiele, deren Wirkung auf den heutigen Besucher ihrer einstigen Bedeutung entspricht. Das berühmte Nationalheiligtum liegt in einer ungewöhnlich romantischen Landschaft am Fuß des pinienbedeckten Kronoshügels. Besichtigung und Führung durch die Ausgrabungsstätte des antiken Olympia und das Museum. Nach der Mittagspause auf der Fahrt nach Delphi machen wir einen kurzen Abstecher nach Achaia Clauss. Interessant ist hier die Weinkellerei der Fabrik - die älteste in ganz Griechenland- mit alten Fässern und mit Wein aus dem letzten Jahrhundert. Führung durch die Anlage und Besichtigung des kaiserlichen Kellers, Weinprobe.Weiterfahrt über Rion - Antirion und die Orte Itea und Galaxidi nach Delphi. Frühabends Ankunft in unserem Hotel. Abendessen - Übernachtung.

6 Tag: DELPHI, OSIOS LOUKAS
Nach dem Frühstück Besuch der antiken Stätte von Delphi, dem bekanntesten
Orakel des antiken Griechenlands zur Ehre des Gottes Apollo, Gott der Musik und der Kunst. In Delphi besichtigen wir die archäologische Stätte und das Museum, in dem man unter vielem Anderen die berühmte Statue des Iniochos (Wagenlenkers) bewundern kann. Zeit für einen Rundgang, eine kurze Pause in Delphi. Frühnachmittags machen wir auf der Fahrt nach Athen einen kurzen Abstecher,um das Kloster von Osios Loukas zu besuchen. Sehenswert sind vor allem auch die Mosaike, die Wandmalereien und die Ikonen des berühmten kretischen Heiligenmalers Michail Damaskinos. Fahrt nach Athen.

7 Tag:SARONISCHE INSELN
Nach der Einschiffung im Hafen von Piräus Fahrt zu der ersten und größten der Saronischen Inseln, Ägina. Auf einem dicht bewaldeten Hügel liegt einer der am besten erhaltenden Tempel der Antike, der Göttin Athena Aphaia gewidmet. Die zweite Saronische Insel ist die grüne Insel Poros mit der belebten Hafenpromenade. Die dritte Insel ist Hydra, eine felsige Insel mit ihrem malerischen Hafen und Patrizierhäusern - Sommerresidenz für viele Künstler- die zu den schönsten Inseln der Ägäis zählt.

8 Tag:RÜCKFLUG
Morgens nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen von Athen.Heimflug.

Last Modified: Dienstag 08 Mai 2018, 16:28:08.
 
logo zoeshop
Wednesday the 19th - TriTraTrallala - Free Joomla 3.5 Templates.