1 Tag: HERAKLION
Abflug von Deutschland nach Heraklion. Ankunft in Heraklion, Zimmeraufteilung und Abendessen.

2 Tag: KATHEDRALE, VENEZIANISCHE MAUER
Nach dem Frühstück besuchen wir den Sonntagsgottesdienst in der Kirchenkathedrale von Heraklion. Nach dem Gottesdienst werden wir von den örtlichen Priestern empfangen, um bei einem Kaffee und Kuchen über die Ökumene zu diskutieren. Abschließend Stadtrundfahrt in Heraklion mit Gang zu den venezianischen Stadtmauern mit dem Grab des großen griechischen Dichters Nikos Kazantzakis (“Alexis Zorbas”). Rest des Tages zur freien Verfügung, anschließend Abendessen.

3 Tag: KNOSSOS, ARCHANES, PALIANIS
Heute werden wir das Reich der Minoer besuchen. Ausflug nach Knossos, der größten, teilweise wieder aufgebauten minoischen Palastanlage. Weiter nach Archanes: Besuch der minoischen Villa von Vathypetro und des kleinen, aber sehenswerten Museums. Nach der Mittagspause werden wir das Kloster Palianis besuchen. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

4 Tag: PHAISTOS, MATALA, GORTYN
Ausflug in die landschaftlich eindrucksvolle Messara zu den Ruinen der minoischen Palastanlage von Phaistos. Weiter zum Fischerdorf Matala. Unterwegs Besichtigung der kleinen Kirche Agios Paulus bei Agios Ioannis. Auf der Rückfahrt Besuch von Gortys, wo das Odeion mit dem eingemeißelten dorischen Rechtskodex (um 500 v.Chr.) und die bedeutenden Ruinen der Titus–Basilika besichtigt werden. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen .

5 Tag:  ANOGIA, PLANETARIUM, AXOS, SFEDONI
Nach dem Frühstück fahren wir zum Berg Psiloritis und dem Dorf Anogia.Anogia ist ein diebisches kretisches Dorf. Wir fahren den Berg Psiloritis weiter und besuchen das dortige Planetarium. Weiterfahrt nach Axos, wo wir die byzantinische Kirche besuchen, von dort aus Weiterfahrt zur Höhle Sfendoni.Abends Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

6 Tag: MALIA, KERA, PSYCHRO HÖHLE
Fahrt nach Malia zu den Ausgrabungen des drittgrößten minoischen Palastes auf Kreta. Von dort nach Kera. Besichtigung der Kloster Kirche Panagia i Kariotisa. Weiter zur geologisch interessanten, fruchtbaren Lassithi–Hochebene. Möglichkeit zum Aufstieg zur Diktäischen Höhle, der mythischen Geburtsstätte des Zeus. Auf der Rückfahrt Besuch von zwei weiteren freskengeschmückten Kirchen In Andhou die Kirche Agios Antonios und in Potamies die Panagia Gouveniotisa. Abendessen nach der Rückkehr im Hotel.

7 Tag: HERAKLION, GOURNIA, ANATOLI
An diesem Tag werden wir das Ikonenmuseum der Kirche Agia Ekaterini in Heraklion besuchen, danach Ausflug zur minoischen Siedlung Gournia, an der schmalsten Stelle Kretas gelegen. Nach einer Pause am Libyschen Meer Fahrt auf einer landschaftlich besonders beeindruckenden Bergstrecke durch wunderbare Landschaften, weiter über Anatoli nach Kalamafka mit gleichzeitiger Aussicht auf Ägäisches und Libysches Meer. Anschließend Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

8 Tag: LATO, AGIOS NIKOLAOS
Nach dem Frühstück werden wir unseren letzten Ausflug nach Lato, einer Siedlung der dorisch–griechischen Einwanderer mit umfassender Aussicht auf den Mirambello-Golf antreten. Dann zur Kirche Panagia i Kera in Kritsa mit reichem Freskenschmuck, dem sehenswertesten auf Kreta. Weiterfahrt nach Agios Nikolaos und Besuch des neu gestalteten sehr sehenswerten Archäologischen Museums. Nach der Rückkehr ins Hotel Abendessen.

9 Tag:RÜCKFLUG
Transfer zum Flughafen von Heraklion und Rückflug über Athen

Last Modified: Dienstag 08 Mai 2018, 16:28:08.
 
logo zoeshop
Wednesday the 12th - TriTraTrallala - Free Joomla 3.5 Templates.